Wir freuen uns auf einen angepassten Schulbeginn in Corona-Zeiten!

Die Schule startet für die Klassen 2 bis 4 am 12. August um 7.45 Uhr
(Ende 10.30 Uhr).

Wie bereits vor den Sommerferien gilt in den Fluren, auf dem Schulhof und außerhalb der Klassenräume eine Maskenpflicht.
Eltern sind verantwortlich, den Mund-Nasenschutz zu beschaffen.

Nach wie vor geht Ihr Kind ab dem Schultor alleine in das Schulgebäude und dort können Sie es auch wieder abholen.

Das Schulgebäude betreten Erziehungsberechtigte oder sonstige Personen bitte
nur mit Termin und entsprechenden Maskenschutz.
Im Schulbüro muss dann ein Registrierungbogen ausgefüllt werden.


Wichtige Info für die Eltern der Lernanfänger:

In dem Elternbrief, den Sie von uns vor den Sommerferien erhalten haben, haben wir Ihnen die Einschulungszeiten und Regelungen mitgeteilt.
Es hat sich nichts geändert!


Bitte beachten Sie, dass sowohl die Lernanfänger als auch die max. 2 Begleitpersonen, zur kleinen feierlichen "Einschulungsfeier" mit Mund-Nasen-Schutz kommen.


Sollten Sie noch Fragen haben, melden Sie sich gerne telefonisch oder per Mail
zu den Bürozeiten.



Pause mal ganz anders: Bewegungspause zu Musik auf Abstand!




Leider sind in diesem Schuljahr keine Schulwanderungen, Klassenfahrten, Bundesjugendspiele u.ä. mehr möglich.
Ebenso sind Wandertage oder Exkursionen zu außerschulischen Lernorten wie z.B. Besuche von Museen, Theatern oder Sportveranstaltungen als auch Klassenfeiern bis zum Ende des Schuljahres nicht mehr erlaubt.
Auch das Spiel- und Sportfest sowie die Abschlussfeier für die Jahrgangsstufe 4 werden nicht stattfinden.



Prottasha aus der Klasse 3a, Prapti, Aylin aus der 1a und Raul aus der 3a haben diese  informativen und wunderschönen Bilder geschickt. Danke!


                                             Der Corona-Knigge:


Info: Die Schulberatungsstelle des Kreises Paderborn steht weiterhin für telefonische oder Beratung per Mail zur Verfügung. Lesen Sie bitte dazu

www.kreis-paderborn.de/kreis_paderborn/themen/77-psychologische-beratungsstelle/Schulberatungsstell-in-Zeiten-von-Corona/

 


Bleibt gesund!!!
Bleiben Sie gesund !!!

 

 


Hygienetipps

(deutsch, türkisch, russisch, arabisch)

(Quelle: BZgA, Infektionsschutz)




Auf dem Schulgelände sind -nach wie vor-
Tiere jeglicher Art sowie das Rauchen
nicht gestattet!





 

                

Es ist unglaublich, wie viele Fundsachen sich in der Fundkiste
in der Aula ansammeln!

Liebe Eltern, schauen bitte Sie bitte regelmäßig nach,
ob sich Kleidungsstücke/Turnbeutel Ihres Kinder dort wiederfinden!
Oft erkennen die Kinder ihre eigenen Sachen nicht wieder.

                                 


Sicher beleuchtet mit dem Fahrrad zur Schule!

Viele Fahrräder von Schülern und Schülerinnen haben eine defekte
Beleuchtungsanlage.
Besonders jetzt im Herbst, wenn die Kinder morgens zur Schule fahren, sind sie dadurch großen Gefahren ausgesetzt.

Liebe Eltern, bitte achten Sie auf eine funktionierende Beleuchtung der Fahrräder Ihrer Kinder und sorgen Sie bitte dafür, dass sie diese auch einschalten.

Sicherheitswesten oder Reflektorbänder am Körper und eine helle Kleidung sind eine ergänzende Maßnahme.



Zu Fuß zur Schule

Schulkinder bewegen sich immer weniger. Sie sitzen zu viel, spielen zu wenig im Freien, … 
Selbst der Schulweg wird mittlerweile bei vielen Kindern vom „Elterntaxi“ übernommen.

Zu einem kommt es dadurch zu Park- und Halteverstößen auf dem Schulparkplatz - die Verkehrslage ist für die Kinder unübersichtlich.
Zum anderen ist dies für die Gesundheit Ihrer Kinder nicht förderlich!!!!!!!!!!!

Immer mehr Kinder sind übergewichtig, haben motorische Schwierigkeiten und können sich in der Schule schlecht konzentrieren.

Kinder, die zu Fuß zur Schule gehen, tun etwas für ihre Gesundheit, denn Bewegung ist für eine gesunde körperliche und geistige Entwicklung wichtig.
Weiterhin  werden sie sicherer im Straßenverkehr und  lernen ihr Wohn- / Schulumfeld besser kennen.

Unsere Bitte:
Verzichten Sie zum Wohl Ihrer Kinder auf die tägliche Fahrt mit dem Auto zur Schule.
Gehen Sie als Eltern mit ihren Kindern –zur Übung- den Schulweg zu normalen Verkehrszeiten ab und legen Sie eine sichere Fußgängerroute fest.
Auch der WALKING-BUS wäre eine gesunde und sichere Art den Schulweg zu Fuß zu bestreiten. Eine Linie läuft bereits! Ansprechpartner ist Herr POK Hoberg (Verkehrssicherheitsberater).



Wir unterstützen die Aktion "BaLi" ist bunt!




Bitte beachten Sie, dass Spielzeug, Tausch- und Sammelkarten, Gameboys, elektronische Geräte etc. im Schulvormittag nicht gestattet sind!

Heimliche Aufnahmen von Bildern sowie Tonaufnahmen mit Smartwatches/Smartphones sind im Schulgebäude und auf dem Schulhof während der Unterrichtszeiten nicht erlaubt.









5789