Challenges



Challenge heißt so viel wie Herausforderung/Wettbewerb.


5. Challenge:
Ersetze dein Gesicht durch eine von dir gezeichnete Grimasse auf einem DIN A4 Papier. Mache ein Foto und schicke es an timmy.oe@gmx.de (dann kommt es auf die Homepage) oder bring' es mit zur Schule.



Ugne aus der Klasse 1c hat vier Fotos geschickt. Sind die Steine nicht wunderschön angemalt?


Die vierte Challenge haben Jonas aus der 1c und seine Mutter vorgeschlagen:

               "Bunte bemalte Steine als Zeichen der Hoffnung" (Glücksteine)

Ihr braucht dazu Steine, die man gut bemalen/verzieren kann. Die könnt ihr prima bei einem Spaziergang sammeln.

Wie ihr sie bemalt oder verziert ist eurer Phantasie überlassen.
Bitte nehmt umweltfreundliche Farben bzw. wählt Verzierungen, die niemanden schaden.

Die Kinder von Frau Reimann, Leon und Noah, habe die Steine zum Beispiel mit einem Regenbogen bemalt.


Eure "Glückssteine" könnt dann ihr in der Nachbarschaft verteilen (vor die Tür legen) und den Menschen damit eine Freude machen, ihnen ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Oder ihr legt sie bei eurem nächsten Spaziergang an den Wegesrand bzw. an Stellen, die ungefährlich für euch, aber auch die Finder sind.

Vielleicht habt ihr auch Lust, eure bemalten Steine zu fotografieren und die Fotos an 

                                                   timmy.oe@gmx.de

zu schicken.
Diese Mailadresse dient ausschließlich der Einsendung der Challenge-Beiträge!




Die dritte Challenge:


Bitte schreibt ein ELFCHEN! Achtet dabei auf die Anleitung!

Ein Elfchen ist ein Gedicht und hat eine ganz besondere Form.
Es besteht aus exakt elf Wörtern und hat genau 5 Zeilen.
Jede Zeile hat eine bestimmte Anzahl von Wörtern (1. Zeile = 1 Wort, 2. Zeile = 2 Wörter, 3. Zeile = 3 Wörter, 4. Zeile = 4 Wörter und 5. Zeile = 1 Wort)
Ein Elfchen reimt sich nicht.
Ein Elfchen vermittelt ein kleine Botschaft.

Frau Weichler-Wulff hat ein Beispiel für euch:

Corona

komische Zeit

Menschen sind ruhiger

der Frühling erwacht trotzdem

Hoffnung


Ihr könnt euch aber auch zusätzlich im Internet schlau machen.

Euer Elfchen schickt ihr bitte an timmy.oe@gmx.de . Sie werden gesammelt und dann hier auf der Homepage veröffentlicht.
            Diese Mailadresse dient ausschließlich der Einsendung der Challenge-Beiträge!

Das ist eine große Herausforderung. Wir sind auf eure Ergebnisse sehr gespannt.


Viel Spaß beim Schreiben und ganz liebe Grüße an euch und eure Familien!!!!


Elfchen von Max, Leonie, Marisa und Gregor aus der 2b:



Ben aus der 2b hat zwei Elfchen geschickt:

Warm
Der Sandkasten
Ich spiele schön
Es ist jetzt windig
Frühling

Dunkel
Der Wald
Augen leuchten grün
Ich höre leise Schritte
Zombie


Ugne aus der 1c hat folgendes Elfchen geschickt:Katze

Meine Liebe
Hast du Hunger?
Ich habe keine Katze...
Traum.


Das ersten Fotos (Klopapierchallenge) sind da!
Max aus der 3a, Dian aus der 3a und Milas aus der 1c haben tolle Waldtiere gestaltet. Ugne aus der 1c hat Fische und Prottasha aus der 3a hat die Dinge auf Bild 3, 4 und 5 gebastelt.
Die Burg mit den 3 Eichhörnchen hat Jonas aus der Klasse 1c zusammen mit seiner Schwester Melina gestaltet.

Schaut einmal:



Unsere 2. Challenge:

Eine Aufgabe für diejenigen unter euch, die gerne basteln und bauen:

Was eigentlich alle genug zuhause haben müssten ist Klopapier! ;-)

Schmeißt die Klopapierrollen bitte nicht weg, sondern bastelt/baut aus ihnen etwas (ein Auto, einen Turm, Tiere...) Auch hier sind eurer Phantasie wieder keine Grenzen gesetzt.

Verziert euer „Bau-/Kunstwerk“ noch etwas oder malt es an.

 

Dann... (wenn ihr die Erlaubnis eurer Eltern habt)

fotografiert es bitte und schickt das Foto an diese Mailadresse:
                                                          timmy.oe@gmx.de

(Achtung: Unter diese Adresse werden nur die Fotos gesammelt, kein Schulmailverkehr)

 

Eine Auswahl der Fotos kommt dann auf die Homepage!

 

Wenn es nicht auf die Homepage soll, bringt das Foto bitte am ersten Schultag mit in die Schule!

 

Viel Spaß bei dieser Aufgabe!!!!!!!!!!!!!!




Unsere 1. Challenge ist folgende:

Bitte entwerft ein Plakat (oder eine Fotocollage, ein Leporello, einen Eintrag in ein Tagebuch, eine Wetterbeobachtung, einen Comic, ein selbst gemaltes Bild, ein Interview, einen Vortrag,.... ) über einen besonderen Tag in euren sogenannten "Corona-Ferien".

Eurer Phantasie sind da keine Grenzen gesetzt!!!!!!!!!!!!!!

Ihr bringt dies dann am ersten Schultag nach den Osterferien mit, damit es in den Klassen gewürdigt werden kann.

Vielleicht schaffen wir auch eine kleine Ausstellung von den –hoffentlich vielen- Werken.

Gerne würden wir auch aus jedem Jahrgang einige Werke prämieren. Das bedeutet, dass die Kinder dann einen Preis bekommen.

Wir freuen uns über eine rege Teilnahme und sind jetzt schon ganz gespannt auf eure Ideen.